Zurück zur Startseite

Die Entstehung - eine Idee - wie kam es zur Gründung...
Stuttgart, Februar 2016

Hallo Biker/Innen,

ich möchte mich Euch kurz vorstellen:

Ich bin Peter, 49 Jahre alt, wohne in Esslingen, bin geschieden, habe einen Sohn und ein Motorrad, meine Kleine.

Angefangen hat alles im Juni 2011. Als ich ‚damals‘ mit dem Rauchen aufhörte. Um das dadurch gesparte Geld sinnvoll ‚anzulegen‘ schaute ich, was ich mit dem in jungen Jahren erworbenen Führerschein der Klasse 1 b zur heutigen Zeit überhaupt fahren darf. So kam ich nach dreißig Jahren wieder zu einem motorisierten Zweirad, einem Roller Honda PCX 125.

Mit diesem Roller besuchte ich unter anderem an einem Wochenende einen Kollegen, der zu Urlaub in Tremosine am Gardasee war. Diese drei Tage waren trotz Dauerregens schön, aber doch irgendwie langweilig.

„Das kann doch nicht alles sein?!“

Im Frühjahr 2012 beschloss ich, den Führerschein der Klasse A zu machen. Dies gelang mir sogar auf Anhieb.

Während der Zeit musste ich zwecks eines Routinebesuchs zu meinem freundlichen Hondahändler. Da entdeckte ich sie: Eine Honda Deauville. In Rot. Diese hat mir auf Anhieb gefallen. Musste aber nach einigen tausend Kilometern feststellen, dass wir zwei doch nicht so zusammenpassen.


Im Mai 2014 war es dann soweit. Bei einer Probefahrt mit der BMW R 1200 GS Adventure stellte ich fest: das ist mein Motorrad. Nach einigen kleineren und größeren Veränderungen stand sie dann da: meine Kleine.


Meine Kleine und ich waren seitdem etliche 10tausend Kilometer in Europa unterwegs: Deutschland, Kroatien, Slowenien, Italien, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Spanien und Portugal.

Jedoch war meine Kleine auch nicht perfekt:

Sie durfte nie mit ins Hotel, und so richtig gesprochen hat sie auch nicht mit mir. Außerdem dachte ich bei so manchen einsamen Kilometern daran, diese herrlichen Eindrücke und Erlebnisse mit anderen zu teilen.

Im Urlaub 2015 war ich dann zum ersten Mal nicht alleine unterwegs, Klaus war dabei.

Dann kam mir die Idee, dass es doch bestimmt noch viele ‚Lonesome Rider‘ gibt, die nicht mehr alleine auf den Straßen unterwegs sein wollen. Die Idee, einen Motorradstammtisch zu gründen, entstand.

Ich erzählte allen mir bekannten Bikern von meiner Idee, dabei kamen schon einige Interessierte zusammen. Auch beim Internetforum ‚motorradausfahrt.de‘ startete ich einen Aufruf.

Letztendlich folgten meinem Ruf nach Gleichgesinnten insgesamt 16 Mädels und Jungs (drei Interessierte hatten leider keine Zeit) ins Wirtshaus ‚Zur Alten Schmiede‘ in Stuttgart-Bad Cannstatt.


Am 13.02.2016, kurz nach 19.00 Uhr war es soweit:

Nach einer kurzen Begrüßung der Anwesenden wurde zum ersten Mal mit einem Gläschen Sekt auf den


angestoßen.

Es stellte sich schnell heraus, dass wir eine gesellige Gruppe begeisterter Biker/Innen allen Alters und Geschlechts sind, verschiedenster Berufe, alle mit motorisierten einspurigen Untersätzen, alle mit höchsten zwei Rädern, aller Marken und Typen, alle aus Stuttgart, um Stuttgart und um Stuttgart herum.

Um die Sache abzurunden entschlossen wir uns, die StuggiBiker der ‚Welt‘ vorzustellen.

Dabei soll unser Internetauftritt unter anderem dazu dienen, alle interessierten Motorradfahrer/Innen, die mit Verstand Motorrad fahren, zu erreichen und dazu einladen (nach vorheriger "Anmeldung" bei mir - peter@StuggiBiker.de), bei uns vorbeizuschauen. Auch die eine oder andere wichtige oder interessante Information geben wir gerne weiter.

Ich danke allen, die sich im Sinne der Sache der StuggiBiker einbringen, von ganzem Herzen. Denn nur gemeinsam können wir unser Ziel erreichen:

Gesellige Runden, sowohl in unserem Wirtshaus als auch auf der Straße, zu verbringen.

Und das unter dem Motto:

Niemand MUSS, Jeder KANN


Zu guter Letzt erhebe ich für alle Biker/Innen auf den Straßen die Linke zum Gruß und wünschen allen immer eine Handbreit Asphalt unter den Reifen…

...Euer Peter             

       

Fortsetzung aus persönlicher Sicht:

Im Laufe der – zwar noch nicht allzu langen – Zeit sammelten wir auf verschiedenen Gebieten unsere Erfahrungen.

Somit mussten wir sowohl das ‚Einzugsgebiet‘ einschränken als auch die ‚Art der Teilnehmer‘, was keine Diskrimierung oder Nichtwertschätzung darstellen soll.

Und ich für meinen Teil denke, jetzt habe ich das Bike, dass mich ‚hoffentlich‘ den Rest meines Bikerlebens begleiten wird:


Meine (neue) Kleine:


... Euer Peter




Wir und unsere Maxime
Unsere Stammtisch-Location
Allgemeine Hinweise und Informationen
Hier kann man was sehen...
Wo, wann, was?
Links und rechts: Seiten die wir empfehlen...
Impressum und Kontakt






















































































































































































Für alle Grafiken dieser Seite liegen uns schriftliche Genehmigungen vor bzw. das Urheberrecht liegt ursprünglich bei StuggiBiker (Daten siehe Impressum).